Liebe Besucherinnen und Besucher, diese Seite verwendet Cookies.

kneipentuerDas Vereinscafé im Ökospeicher wird ehrenamtlich betrieben. Es öffnet jeden Freitag von 17 - 22 Uhr, außerdem zu Veranstaltungen. Trotz aller Ehrenamtlichkeit: Niemand muss dabei hungern. Eine innovationsfreudige Küchen-AG zaubert fast jedes Mal andere Gerichte auf den Tisch.

Oft ist der Kneipenabend mit Veranstaltungen gekoppelt: etwa mit den Büchertalks "Ich lese was, was Du nicht liest" oder den Gesundheitsabenden.

gesundheitsabendSeit Mai findet er regelmäßig statt:  „Der Gesundheitsabend“ im Ökospeicher. Die beiden Verantwortlichen Heilpraktikerin Karsta Reinemund-Vetter und der Rentenberater Richard Rath wollen mit den Besuchern in den Dialog zum Thema Gesundheit gehen. Sie fragen, was bedeutet Gesundheit? Wie sehr schätzen wir unsere eigene Gesundheit? Es geht um Bewusstsein, Achtsamkeit, Bewegung und Ernährung. Es geht um den Zugang zum eigenen Wohlbefinden.

ichlesesymbolbild"Ich lese was, was Du nicht liest" - seit 2017 gibt es den Büchertalk im Speicher. Immer 20 Uhr, immer am dritten Freitag im Monat (außer Juli und August).  Der Eintritt ist frei, das Café ist ab 17 Uhr geöffnet. "Ich lese was, was Du nicht liest" - ist keine Lesung im eigentlichen Sinne sondern ein netter Abend mit Büchern und Menschen. Das ist die Idee: Drei bis vier Leser stellen Bücher vor, die sie so interessant finden, dass andere sie unbedingt auch lesen sollten. Egal ob aktueller Bestseller, überraschender Dachbodenfund oder Kuriosität. Für jede Buchvorstellung ist etwa eine Viertelstunde Zeit: worum es geht, was so toll daran ist, dazu ein kurzer, zitierender Leseausschnitt. Anschließend fühlen sich die Besucher eingeladen zum zusammensitzen, reden, trinken. Wer etwas vorstellen möchte, ist herzlich willkommen. Vorschläge bitte gern an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Folkfest2019low

Osteuropäische Klezmer-Musik und amerikanischer Folk-Rock, deutsche Volkslieder und afrikanische Trommeln – das ist die musikalische Bandbreite bei „Folk am Speicher“ am 3. August ab 14 Uhr am und um den Ökospeicher in Wulkow bei Booßen.


Größere Kartenansicht

Vom und zum Bahnhof Frankfurt-Rosengarten wird ein Shuttledienst angeboten. Bei Anreise am Vortag können im Ökospeicher Gästezimmer zur Verfügung gestellt werden.