Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ökofilmtour: Unruhe am Ostsee + Filmgespräch

22. März | 19:00 - 22:00

Dokumentation, 45 Minuten, 2023, Regie Maren Schibilsky und Wolfgang Albus, anschl. Filmgespräch mit Co-Autor Wolfgang Albus

Am Cottbuser Ostsee soll in diesem Jahr eine Vision zur Realität werden: der künftig größte künstliche See Deutschlands könnte sich endlich mit einer geschlossenen Wasserfläche zeigen. Doch unter den Ostseeanrainern macht sich Unruhe breit, denn die Probleme an der ehemaligen Braunkohlegrube häufen sich.

Die 19. Ausgabe der Ökofilmtour findet von Januar bis April 2024 in bis zu 70 Orten in Brandenburg statt. Das Programm des Brandenburgischen Festivals des Umwelt- und Naturfilms 2024 besteht aus 67 langen und kurzen Filmen, die sich mit sich mit globalem Umwelt- und Naturschutz und verwandten Themenkomplexen beschäftigen. Die Hälfte der Filme richtet sich an Kinder und Jugendliche. Die von den teilnehmenden Orten und rund 200 Mitveranstalter:innen selbst ausgewählten Filme werden im Anschluss an die Filmvorführungen mit dem Publikum und Gästen diskutiert. Zum Festivalende vergibt eine Jury mehrere dotierte Preise. Schirmherr der Ökofilmtour 2024 ist Axel Vogel, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburgs. Die Ökofilmtour ist eine Veranstaltung des FÖN e.V. www.oekofilmtour.de

 

Details

Datum:
22. März
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,

Schreibe einen Kommentar