Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Ökofilmtour: Unser Trinkwasser – versiegt die Quelle?

24. März | 19:30 - 21:00

Dokumentation: 52 Minuten
Ein Film von Hannes Schuler, Pia Schädel, 2021

Durch Klimawandel, Landwirtschaft und Industrie drohen unsere natürlichen Frischwasserspeicher zu versiegen, zu versalzen und zu verschmutzen. Werden wir künftig noch genug sauberes Trinkwasser haben? Nur 3,5 Prozent der Gesamtwassermenge unseres Planeten ist Süßwasser. Das meiste davon ist jedoch als Eis gefroren. Nur 0,3 Prozent sind für uns Menschen überhaupt zugänglich und sind durch den steigenden Meeresspiegel bedroht. Damit müssen wir lernen umzugehen. Die Dokumentation stellt ein Projekt in Malta vor, dem wasserärmsten Land Europas, beschäftigt sich mit peruanischen Traditionen der Wasserwirtschaft und der Renaturierung von niedersächsischen Hochmooren.

anschl. Gespräch mit Prof. Dr. habil Irina Engelhardt, Hydrogeologin an der TU Berlin. Als Projektkoordinatorin für „Spreewasser:N“ leitet sie das derzeit größte Forschungsvorhaben zum Wasser in der Region Berlin-Brandenburg.

Details

Datum:
24. März
Zeit:
19:30 - 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Ökospeicher e.V.
Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Naturschutz e.V.

Veranstaltungsort

Ökospeicher Wulkow
Am Gutshof 1
Lebus, OT Wulkow, Brandenburg 15326 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
033602 / 419422
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar